Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘basteln’

kerzenhalter aus treibholz

Ich finde ja, Kerzenständer kann man nie genug haben. Es gibt auch so viele schöne Kerzen und die brauchen schließlich einen wirkungsvollen Platz 😉  So haben wir mal wieder ein paar Kerzenständer gebaut. Die Treibhölzer haben wir wie immer bei einem unserer herrlichen Strandspaziergänge gefunden. Ich bin immer erstaunt, wie viel Holz wir noch finden, obwohl es inzwischen zahlreiche Treibholzsammler gibt. Und hier seht ihr mal wieder zwei besonders schöne Stücke.

basteln mit treibholz

Die Kerzenhalter aus Eisen haben wir in Dänemark gekauft. Da wir nicht allzu weit von der Dänischen Grenze entfernt wohnen, ist es nahe liegend, immer mal Ausflüge in dieses schöne Land zu unternehmen. Wir lieben die dänische Gelassenheit und das skandinavische Design. Ganz nebenbei sind natürlich auch Hot dogs, das dänische Softeis und Lakritz immer wieder verführerisch.

treibholz als kerzenhalter

Manche Treibholzstücke muss man einfach so lassen, wie z.B. dieses große Holzstückchen. Es ist einfach ein authentischer Strandfund und muss nicht bearbeitet werden.

treibholz leuchter diy

Der originelle Kerzenständer unten ist mal wieder ein tolles Stück unseres Nachbarn. Er hat mal wieder verschiedene Sperrmüllfunde kombiniert und ein einzigartiges Wohnaccessoire daraus gebaut. Der Fuss z.B. besteht aus einem alten Sägeblatt ohne Zähne. Auf diese Idee muss man erst einmal kommen 😉

upcycling kerzenständer

Advertisements

Read Full Post »

originelles schreibpult

Ist das nicht ein lustiger Schreibtisch? Unser Nachbar war mal wieder fleißig und hat uns mit tollen Upcyclingmöbeln überrascht. Er fährt gern herum wenn bei uns Sperrmüllabfuhr ist und hat geniale Ideen, seine Fundstücke zu verarbeiten. Was sagt ihr?

Sperrmüll auf dem Land:

Hier auf dem Land gibt es noch bestimmte Tage, an denen alle ihren Sperrmüll vor die Tür stellen können und der dann kostenlos abgeholt wird. Bereits vorher fahren viele „Sperrmülltouristen“ herum und suchen sich brauchbare Stücke heraus. Das finde ich auch ganz sinnvoll, zumindest wenn die Teile noch weiter genutzt werden. Unmöglich finde ich aber die Menschen, die alles durcheinander wühlen und werfen, um kleine Wertstoffteilchen zu finden: hier mal einen Stecker an der Lampe aufschneiden, hier ein Stück altes Kabel aufreißen um das Kupfer zu entfernen. Recycling ist eine tolle Sache, aber bitte vernünftige Umgangsregeln waren. Das heißt für mich, alles einigermaßen ordentlich hinterlassen. Ich weiß, dass Sperrmüll in einigen Städten inzwischen angemeldet werden muss und man nur noch eine begrenzte Anzahl Stücke vor die Tür stellen darf. Allerdings ist diese Lösung für Sammler und Sucher nicht mehr so ideal und wie gesagt: ich finde Wiederverwertung super.

selbermachen schreibtisch

Der grüne Schreibtisch mit der Holzplatte wirkt besonders einzigartig durch die auffälligen Scharniere, auch Fundstücke. Er hat ideale Maße, weil er nicht so groß ist und passt hervorragend in kleine Räume.

selbermachen schreibtisch

Ausgesprochen witzig finde ich diese Schreibplatte, die man an die Wand schrauben kann. Sie steht zwar auch so, aber nicht wirklich stabil. Das originelle ist die Krücke, die hier ein Tischbein ersetzt.

Read Full Post »

diy mobiles

Habt ihr auch so eine kleine Schatzkiste mit Perlen, Pailletten und Glaskugeln? Ich sammel immer mal wieder schöne Perlen, Steinchen oder anderes Dekor, eigentlich um Kleidung damit zu verzieren. Die meisten Teile haben ich von alten Modeschmuckketten, die ich auseinander genommen habe oder von alten Kleidungsstücken, von denen ich schöne Stücke abgetrennt habe. Also mal wieder eine Recyclingidee.

Aber dann hatte ich doch keine passende Idee und keine Lust zu nähen und meine Sammlung wurde immer größer. Also habe ich die schönen Teile auf Nylonschnüre aufgezogen und mit Treibholz und Muscheln kombiniert. Jetzt hängen an unseren Fenstern lustige Windspiele oder Mobiles in verschiedenen Ausführungen. Wenn ich einmal anfange zu basteln, kommen immer wieder neue Ideen. Geht es euch auch so? Und diese einfache Bastelarbeit lässt sich gut an Fernsehabenden nebenbei erledigen. So sind meine Hände beim Fernsehgucken immer wieder beschäftigt und greifen nicht zu Leckereien. Eigentlich ein guter Diättipp;-)

Die Treibholzstückchen sind von kleinen Treibholzstöckern, die wir zersägt und ein Loch hineingebohrt haben. Die Muscheln sind natürlich Strandfunde. Das Hineinbohren der Löcher ist bei Muscheln besonders schwierig, dazu braucht man schon einen guten Diamantbohrer. Aber ich finde es lohnt sich: Basteln macht Spaß und die Ergebnisse gute Laune. Ganz davon abgesehen, dass es sich bei allen Teilen um Unikate handelt.

 

 

 

Read Full Post »

Advendskalender einmalandersBald ist es wieder soweit: die Adventzeit beginnt. Und damit die Zeit der Adventkalender und Weihnachtsdekorationen. Jetzt können alle Kreativen sich mal wieder so richtig austoben. Wir haben in diesem Jahr einen Vorschlag für einen Adventskalender: einen Adventstuhl. Ganz einfach herzustellen: Man nimmt einen Stuhl, bastelt aus Stoffresten kleine Stoffbeutel, füllt sie mit netten Überraschungen und bindet sie an den Stuhl. Hinterher kann man den Stuhl auch weiterverwenden…

Read Full Post »

Eine weitere Verwendung von alten Schallplatten seht Ihr hier. Die Idee ist zwar nicht ganz neu, aber immer wieder zu sehen. Für Fans von Vinylplatten eine „Zeit“-lose Angelegenheit: eine Uhr gebastelt aus einer alten Schallplatte.

Die Zeiteinheiten bestehen aus Kupferfolie, die man sonst für Tiffanyverarbeitung verwendet, und einfach aufgeklebt wird. Das Uhrwerk haben wir gekauft. Es ist einfach zu montieren.

Schallplattenuhr

Read Full Post »

Wir haben ja verschiedene künstlerische Objekte geschaffen. Eines davon ist unser König-Stuhl. Es begann wie häufiger: wir hatten einen alten Stuhl mit einem Plastiksitz, der nicht besonders schön aussah und überlegten, was wir damit anfangen können. Wegwerfen ist für uns keine Alternative, wir suchen nach Lösungen des Upcycling, Recycling oder auf Deutsch der Weiterverwertung, Neugestaltung usw. Es war also mal wieder eine kleine Herausforderung an unsere Kreativität, herrlich. Also haben wir zunächst nach Ideen gesucht und sind auf den Königstuhl, den Thron gekommen. Wer möchte nicht mal auf einem Thron sitzen? Ich weiß gar nicht, ob es in den Könighäusern noch einen Thron gibt und wie dieser aussieht, aber wir haben ja viel Fantasie und früher viele Märchenbücher gelesen 🙂
Also begannen wir, die Grundform mit Hühnerdraht um den Stuhl zu bauen. Inzwischen haben wir schon einige Übung, wie man anhand unserer anderen Stuhl-Kunst-Objekte sehen kann.  Danach kamen wieder viel Papier und Kleister zum Einsatz, wir haben mehrere Schichten Zeitungspapier auf das Stuhlobjekt gekleistert. Zwischendurch mussten die einzelnen Schichten trocknen, das Ganze hat also etwas länger gedauert. Aber wir haben ja andere Projekte nebenher laufen. Wer das Selbermachen liebt, kennt es sicherlich: wenn ein DIY-Projekt Trockenphasen hat, schnell schon mal mit dem nächsten anfangen.

Koenigstuhl rot mit Krone

Nachdem das Papiermachee gut getrocknet war, konnte der Stuhl angemalt werden. Wir haben Wandfarbe und Abtönfarbe verwendet, das funktionierte sehr gut. Nachdem die Farben wiederum getrocknet waren, haben wir den Stuhl mit einem Klarlack lackiert, damit er strapazierfähiger ist.

selbermachen Koenigstuhl

Und das Besondere an unserem König-Stuhl? Man kann sich auf/in diesen Stuhl setzen. Wir haben die ursprüngliche Plastik-Sitzschale ja erhalten, dadurch ist der Stuhl also als Stuhl nutzbar.

Wir haben es ausprobiert und können sagen: es funktioniert. Wenn man sich in diesen Stuhl setzt, fühlt man sich wie ein König oder eine Königin, einfach herrschaftlich. Gern nachbauen! Wenn ihr Fragen habt, bitte melden.

Read Full Post »

Jetzt ist Weihnachten schon vorbei, aber wir müssen trotzdem noch eine gute Idee weitergeben: wir haben aus alten Blechdosen Schmuck für den Weihnachtsbaum gebastelt.  Zunächst schnitten wir die Blechdosen mit einer Haushaltsschere auseinander, dann legten wir die Papierform darauf.  Einfach ausschneiden, die Kanten feilen, Loch bohren und aus Draht einen Aufhänger biegen – schon ist der individuelle Baumschmuck fertig.

 

 

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: