Feeds:
Beiträge
Kommentare

Im Moment ist es ganz einfach, schöne Momente zu erleben. Man muss nur in die Natur gehen, alles blüht, die Insekten sind fleißig, es duftet und es ist Rosenzeit. Die Königinnen der Blumen zeigen sich in voller Blüte, mit einer gigantischen Farbenvielfalt und himmlischen Duft.
Natürlich habe ich die Gelegenheit genutzt und versucht, diese schönen Blumen zu zeichnen. Gar nicht so einfach, aber ich bin zufrieden.
Rosenliebe
Und dann habe einige Blüten gesammelt und in einer alten Suppenschüssel dekoriert. Ein bisschen Nostalgie für die Wohnung.
Schale mit blumen
Im Prinzip ist es ganz einfach: ich habe die Schale mit Steckschaum gefüllt, mit dem Zahnstocher Löcher in den Steckschaum gebohrt und die Rosenköpfe hineingesteckt. Mal sehen, wie lange die Schale schön aussieht. Manchmal können verblühte oder vertrocknete Rosen einen morbiden Charme ausstrahlen. Vielleicht funktioniert es ja.
Rosenköpfe zur Dekoration
Dieses Foto finde ich besonders schön, weil der Hintergrund farblich so passend ist. Was sagt ihr?
Und nun einfach noch ein paar schöne Rosenfotos zum Genießen, man kann den Duft quasi riechen.
gelbe Rose
Ich weiss gar nicht welche Farbe mir am besten gefällt. Gut, dass ich mich nicht entscheiden muss.
rosa Rose
Leider kann ich hier nur eine kleine Auswahl Fotos zeigen,aber vielleicht reicht es um euch zu inspirieren, draußen nach den Blumenköniginnen zu suchen. Sie sind zum Glück auch in vielen Grünanlagen zu finden.
rote rose
Die Blume der Liebe hier auch noch mal in der Vielzahl:
rote Rosen

… denn es gibt so viel zu bedenken: das richtige Licht (finden wir besonders schwierig), die richtige Perspektive, der richtige Hintergrund…

schiffe selberbauen

Wir haben unsere selbstgebauten Holzboote mit Tiffanyglassegeln geschnappt und sind an einen Teich gegangen, um ein paar schöne Fotos von den wunderbaren Booten zu machen. Leider kann man die Boote nicht auf das Wasser setzen, weil sie zu schwer sind.
segelboote fotografieren
Das untere Foto haben wir zuerst gemacht, es war noch zu hell. Dann sind wir ein paar Stunden später wiedergekommen und haben das obere Foto aufgenommen. Das Licht war wesentlich besser.
Boote fotografieren
Die unterschiedlichen Segel wirken auch unterschiedlich auf dem Foto, immer passend zum Hintergrund. Für uns eine interessante Erfahrung, das so deutlich zu sehen.
Boot zum hinstellen
Wir haben auch festgestellt, dass wir in diesem Fall am besten mit einem Objektiv mit Festbrennweite arbeiten können. Die Bilder werden viel schärfer.

Boot mit bunten Segeln
Wir sind ganz begeistert von den Fotos. Wie findet ihr die Bilder? Habt ihr Tipps für uns?

sekt mit Erdbeeren
…sogar die Getränke leuchten in kräftigen Obstfarben;-)  Gibt es etwas Besseres als frische Erdbeeren aus dem eigenen Garten bei schönem Wetter im Garten zu genießen? `Lasst uns den Sommer feiern!

Sommersalat
…und die Salate können tolle Farbkombination zeigen. Schließlich isst das Auge mit. In einigen Kulturen wird tatsächlich darauf geachtet, dass bestimmte Speisekombinationen auch in bestimmten Farben zusammengestellt werden. Ich finde das sehr interessant und ertappe mich manchmal dabei, ähnlich zu dekorieren: Ach, das Essen sieht heute aber blass aus, da lege ich mal ein paar frische grüne Kräuter zu… Kennt ihr das auch?

Wattenmeer
Wir haben wieder mal eine wunderschöne Stelle zum Spazierengehen entdeckt: das Kronenloch bei Elpersbüttel, Teil des Naturerbe Wattenmeer und Speicherkoog. Auf beiden Seiten kann man Wasser sehen und dazwischen den Deich. Eine eher ruhige Gegend, obwohl man am Strand baden kann.
Deichbefestigung
Die Steine dienen zur Deichbefestigung, das Wasser kommt bei Flut bis an die Steine heran wenn es mal etwas windiger ist.
Pflanzen am Deich
Wir sind immer wieder erstaunt, dass es so viele Pflanze gibt, die unter robusten Bedingungen gedeihen.
Vogeleier
An einer Stelle haben wir Vogeleier entdeckt, wir vermuten, dass es Möweneier sind. Allerdings ist es uns ein Rätsel, weshalb sie ohne Nest einfach so in der Deichbefestigung liegen.

Schafe am Deich
Natürlich darf ein Foto von Schafen nicht fehlen. Es sind fantastische Tiere und es macht Freude, sie zu beobachten. Im Moment sind sie relativ schlank anzusehen,da sie gerade geschoren sind.
Spaziergang am meer
Unser Hund war natürlich auch dabei. Am Deich muss er an der kurzen Leine gehalten werden, damit er die Schafe nicht jagdt 😉
Treibholzfund
Und dann hatten wir noch Glück und haben ein wunderschönes Treibholz gefunden. Also mal wieder ein gelungener Ausflug!
Wann plant ihr euren nächsten Besuch am Meer?

Regal mit Steinen

Als Liebhaber von Strand- und Naturspaziergängen gibt es natürlich auch immer etwas zu sammeln. Besonders schöne Steine z.B. Kennt ihr das auch? Ihr seht einen Stein mit einer tollen Farbe, oder ausgefallenen Struktur oder der Stein ist so glatt gewaschen vom Meer und fasst sich einfach fantastisch an? Zu Hause habe ich einen schönen Platz für meine Naturkostbarkeiten gefunden: ein Holzregal an der Hauswand montiert.

Steine in Grautönen

Hier kann ich meine Funde nach Farben sortieren. Es macht mir Spaß, alle Steine anzufassen und zu gucken, wie sie am besten zur Geltung kommen. Schließlich sind Steine etwas ganz Besonderes: jahrtausendalte Naturschätze! 😉

diy Teelichthalter aus Stein

Interessant sind auch Steine mit Loch: Hühnergötter! Aus ihnen kann man fantastische Mobiles bauen. Aus anderen Steinen habe ich Teelichthalter für die Sommerdeko gebaut.

basteln mit Steinen

Und: Ist es mir gelungen, euch zum Basteln mit Steinen oder zum Sammeln von Steinen zu begeistern?

Endlich war es wieder so weit: nachdem wir zu Hause saubergemacht und im Garten gewühlt haben, war ein kleiner Ausflug ans Wasser genau das Richtige, um zu entspannen 😄

Es ist so beruhigend dem Meer zu lauschen und die Bewegungen des Wassers zu beobachten. Meer macht uns glücklich 😄

Ich hatte mal wieder Lust, ein Mobile zu bauen. Und Knöpfe liegen immer noch genug herum. Sobald ich Kleidung nicht mehr brauche, schneide ich gute Knöpfe ab mit dem Hintergedanken, irgendwann etwas Schönes zu basteln. Nun war es wieder so weit:

Mobile aus Knöpfen basteln

Manfred hat ein passendes Treibholz auf Länge gesägt und die Löcher für die einzelnen Knopfstränge hineingebohrt. Zusätzlich hat er einige kleine Treibholzstückchen zum Aufhängen zugesägt und mit Löchern versehen. Jetzt konnte ich loslegen und Knöpfe, Dominosteine und Treibholzstückchen Stück für Stück auffädeln, verknoten usw.

 

ILImKnopfmobile bauen

Im Prinzip ist es ganz einfach, es dauert nur ziemlich lange. Aber für mich ist es eine Art Entspannung, denn bei dieser Arbeit muss man nicht viel denken. Ich überlege nur hin und wieder welche Knöpfe und Accessoires in welcher Reihenfolge am besten aussehen. Eine beruhige nicht anstrengende Tätigkeit.
Fensterschmuck aus Upcyclingmaterialien

Und am Ende kann man sich über das tolle Produkt freuen. Nachahmung empfohlen. Wenn ihr Fragen habt oder Ähnliches gebastelt habt, meldet euch gern.

Ich wünsche euch eine schöne kreative Woche.

%d Bloggern gefällt das: