Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Unser Garten und das Leben auf dem Land’ Category

Heute möchten wir euch mal mit ein paar schönen Blumenfotos erfreuen, denn es ist Sommer und im Garten blüht es fantastisch. Und Blumen tun so gut!
Dalien gehören zu den schönsten Blumen, die ich kenne. Ihre verschiedenen Formen und Farben sehen wir Kunstwerke aus und jede Blume wirkt anders.
Dalien
Wir lieben es im Sommer jeden Morgen eine Runde durch den Garten zu gehen. Ganz langsam, stehen bleiben, die Insekten,Vögel, Wildkaninchen beobachten und uns über die schönen Blumen freuen. Egal wie das Wetter ist, so ein kleiner Rundgang muss sein. Danach geht es mit viel Energie an die Arbeit.
blaue clematis
Die schöne Clematis verziert den nicht mehr so schönen Holzschuppen.

Gladiole
Auch die Gladiolen haben den Weg aus der Erde gefunden und erfreuen uns jetzt in schönen Farben.

Bambus
Den Bambus verschenken wir heute. Er passt nicht so wirklich in unseren Bauerngarten und liebe Freunde haben Ideen, ihn wirkungsvoll einzusetzen.

Advertisements

Read Full Post »

Palettenholz Gartenmöbel
Wir haben tolle Gartenmöbel aus Palettenholz gebaut. Und da wir die Einwegpaletten geschenkt bekommen haben sind wenig Materialkosten entstanden. Die Form hat Manfred sich ausgedacht und ich bin total begeistert. Der Stuhl mit der schönen Lehne sieht super aus und der Tisch mit der zusätzlichen Ablagefläche ist wahnsinnig praktisch.
Gartenstuhl aus Palettenholz
Wir achten immer darauf wirklich Einwegpaletten zu verwenden, da es für uns sinnvolles Recycling ist. Europaletten sind Mehrwegpaletten und es macht nur Sinn sie weiter zu verarbeiten, wenn sie kaputt sind. Ich glaube, dass vielen Menschen der Unterschied nicht bewusst ist.
Wenn ihr also handwerklich begabt seid oder jemanden kennt, der mit Holz arbeiten kann, können wir den Möbelbau aus Palettenholz nur empfehlen. Wer Tipps braucht, kann uns gern fragen.
Rote Lilien im Regen
Im Moment regnet es bei uns ziemlich viel. Und ich muss zugeben, dass ich Regen mag. Abgesehen davon, dass Regen Wasser ist und Wasser ein kostbares wichtiges Gut für uns Menschen ist, sieht die Welt im Regen noch ein bisschen anders aus. Alles glänzt so wunderbar.
nasse Johannisbeeren
Jetzt brauchen die Johannisbeeren anschließend nur noch ein bisschen Sonne, damit sie schön schwarz werden.
Ringe im Regenwasser
Den Regentropfen beim Ringebilden zugucken ist wie Medition finde ich. Manchmal tut es gut, die einfachen Dinge zu beobachten um zu entspannen.

Mögt ihr Regen?

Read Full Post »

also haben wir schnell noch ein paar Rezepte gesammelt und ausprobiert.
Rhabarber skizze
Und weil es mich interessiert, habe ich gleich noch ein wenig recherchiert, was es im Netz über Rhabarber so zu lesen gibt. Der Name Rhabarber leitet sich vom lateinischen „Rheum rhabarbarum“ ab – was übersetzt heißt „Wurzel der Barbaren“. „So nannten die alten Römer die Pflanze, die von den bei ihnen als Barbaren angesehenen Tataren an den Ufern der Wolga (damals „Rha“ genannt) angebaut wurde.“ Diese interessante Information habe ich auf der Seite eat smarter gelesen.

Rhabarbersaft und Rhabarberlikör

Einzelne Sorten spielen bei Rhabarber kaum eine Rolle, Viele kennen nur den Unterschied von rotem und grünen Rhabarber. Der rote Rhabarber soll süßer als der grüne Rhabarber schmecken. In unserem Garten wächst nur der rote Rhabarber. Und wusstet ihr, das Rhabarber ein Gemüse ist? Also ist unser Rhabarbersaft, den wir gekocht haben, ein Gemüsesaft. Und unser Rhabarberlikör, den wir aus Sirup und Wodgar gemischt haben – ein Gemüseschnaps? 😉

Und unten unsere Gemüsetarte ;-), süß und lecker!
Rhabarbertarte

Ist Rhabarber giftig? Dazu habe ich einige Artikel gelesen und bin zu dem Entschluss gekommen, dass es wie bei vielen anderen Lebensmitteln auch, auf die Menge der Speise ankommt, die man zu sich nimmt. „Trotzdem sollten Menschen mit Nierenleiden, Rheuma oder Gicht Rhabarber ebenso mit Vorsicht genießen wie Kinder.“ ist auf der Homepage Gartenjournal zu lesen. Denn Rhabarber enthält Oxalsäure, sowohl in den Blättern als auch in den Stangen. Genauere Angaben hierzu sind in dem Artikel des Gartenjounals zu finden. Einfach dem Link folgen.

Für gesunde Erwachsene oder Jugendliche ist Oxalsäure  in kleinen Mengen unbedenklich. Mit kalziumreichen Zutaten wie Milch bzw. Milch-Eis, Milchreis oder Pudding lässt sich der Säuregehalt außerdem etwas entschärfen. Das haben wir dann auch gleich ausprobiert und es schmeckt fantastisch:

Rhabarber mit Reis

Und wenn man dann noch Zimt und Zucker drüber streut…hmmm! Wir freuen uns schon auf die nächste Rhabarbersaison.

Read Full Post »

Im Moment ist es ganz einfach, schöne Momente zu erleben. Man muss nur in die Natur gehen, alles blüht, die Insekten sind fleißig, es duftet und es ist Rosenzeit. Die Königinnen der Blumen zeigen sich in voller Blüte, mit einer gigantischen Farbenvielfalt und himmlischen Duft.
Natürlich habe ich die Gelegenheit genutzt und versucht, diese schönen Blumen zu zeichnen. Gar nicht so einfach, aber ich bin zufrieden.
Rosenliebe
Und dann habe einige Blüten gesammelt und in einer alten Suppenschüssel dekoriert. Ein bisschen Nostalgie für die Wohnung.
Schale mit blumen
Im Prinzip ist es ganz einfach: ich habe die Schale mit Steckschaum gefüllt, mit dem Zahnstocher Löcher in den Steckschaum gebohrt und die Rosenköpfe hineingesteckt. Mal sehen, wie lange die Schale schön aussieht. Manchmal können verblühte oder vertrocknete Rosen einen morbiden Charme ausstrahlen. Vielleicht funktioniert es ja.
Rosenköpfe zur Dekoration
Dieses Foto finde ich besonders schön, weil der Hintergrund farblich so passend ist. Was sagt ihr?
Und nun einfach noch ein paar schöne Rosenfotos zum Genießen, man kann den Duft quasi riechen.
gelbe Rose
Ich weiss gar nicht welche Farbe mir am besten gefällt. Gut, dass ich mich nicht entscheiden muss.
rosa Rose
Leider kann ich hier nur eine kleine Auswahl Fotos zeigen,aber vielleicht reicht es um euch zu inspirieren, draußen nach den Blumenköniginnen zu suchen. Sie sind zum Glück auch in vielen Grünanlagen zu finden.
rote rose
Die Blume der Liebe hier auch noch mal in der Vielzahl:
rote Rosen

Read Full Post »

bunte Tropfen

Ganz so bunt ist es draußen nicht, wenn ich aus dem Fenster gucke;-)  Doch ich habe mir gedacht: ich mache mir die Welt ein bisschen bunter und ein paar Regentropfen gemalt. Eine schöne Beschäftigung, die unglaublich entspannt. Und Farben sorgen bei mir für fröhliche Stimmung, genau so, wie ich es jetzt bei dem grauen Wetter draußen gebrauchen kann.

bunte Regentropfen
Und wir waren mal wieder fleißig und haben ein kleines schmales Palettenholzregal gebaut. Wie immer ist es am aufwendigsten, die alten Einwegpaletten auseinander zu nehmen. Danach macht es Spaß, die einzelnen Holzteile zu einem neuen Wohnzubehör zusammen zu bauen.
Regal aus Palettenholz
Und manchmal finden dann auch die Lieblingswohnaccessoires einen neuen Platz, um Erinnerungen an schöne Erlebnisse zu wecken. Denn das sollte der eigentliche Zweck von schönem Wohnzubehör sein: entweder hat es einen praktischen nutzen oder/und es bringt ein bisschen Persönlichkeit in die Wohnung. Dinge, die eigene Geschichten erzählen und etwas über die Bewohner verraten, machen eine Wohnung erst authentisch.
Wandregal
Und beim Spazierengehen kommen wir häufiger an diesen Galloways vorbei. Sind es nicht fantastische Tiere?
Rinder
Sie sind noch ein bisschen wild, deshalb mögen sie es nicht, wenn zu viel Unruhe in ihrer Nähe ist. Deshalb sollte man sie in Ruhe lassen und nicht versuchen, sie zu füttern.
Galloway
Galloways können das ganze Jahr draußen bleiben und so können wir sie immer mal wieder beobachten.
Vieh

Read Full Post »

Blumenkübel aus Palette

Wir haben einen wunderschönen Blumenübertopf aus einer Einwegpalette gebaut. Das war etwas aufwendiger, aber es hat sich gelohnt. Und dieser schöne Übertopf ist sowohl im Garten als auch in der Wohnung gut einsetzbar. Jetzt werden wir noch ein bisschen mit Farben arbeiten und experimentieren und weitere Modelle entwickeln. Wer es nachbauen möchte, findet hier ein paar Fotos, sonst gern fragen. Denn Upcycling ist toll;-)

diy Blumenübertopf
Viel Zeit kostet das Auseinandernehmen der Paletten und schleifen der einzelnen Bretter.  Dann müssen die einzelnen Holzbretter auf Maß geschnitten werden, dass es ein Quadrat mit vier gleichen Seitenteilen wird. Die Maße des Bodens ergeben sich aus dem Innenmaß. Weitere Infos gern auf Nachfrage.
Wespennest am Fenster
Und plötzlich war es da: das Wespennest. Eigentlich gehen wir jeden Tag beim Spaziergang mit dem Hund an unserem Haus vorbei und gucken es auch an. Nun haben wir plötzlich in der Ecke des einen Fensters ein Wespennest entdeckt. Haben die fleißigen Tiere es an einem Tag erbaut? Uns ist jedenfalls vorher nichts aufgefallen. Und es ist bewohnt. Das linke Foto haben wir durch das Fenster fotografiert. Da in diesem Jahr häufiger zu lesen war, dass es so wenig Bienen und Wespen gibt, haben wir uns entschlossen, das Nest dort zu lassen. Wir werden das Fenster einfach nicht aufmachen und den Raum durch offene Türen lüften. Mal sehen, ob es funktioniert oder die Tiere uns doch irgendwann stören.

Nachdem meine knallroten Lieblingslilien keine Chance hatten zu erblühen, da sie den Kaninchen zu gut schmecken, machen uns doch so ein paar Wespen nichts aus. Das ist halt Natur!

Read Full Post »

Hakenleiste aus Altholz
Ein Schlüsselbrett selbermachen ist für handwerklich Begabte kein Problem. Unser heutiger Vorschlag: ein Stück Altholz mit Wachs verschönern, alte Nägel einschlagen und als Haken biegen  sowie Aufhänger aus alten Nägeln anbringen. Und das Highlight? Kleine Treibholzscheiben aufleimen, die wie zufällig darauf gepurzelt aussehen. Ein schöner  Blickpunkt, oder?
Regen an der Scheibe
Regenwetter! Ja, im Moment können wir hier oben im Norden über mangelnden Regen nicht klagen. Und bei dieser Gelegenheit möchte ich Euch die Vorträge der Poetryslammerin  Mona Harry empfehlen. Ich finde sie versteht es perfekt, das Norddeutsche Lebensgefühl auszudrücken. Und so ein bißchen Naß?
es regnet ma wieder
Glücklicherweise sind wir bisher von größeren Unwettern verschont geblieben. Allerdings sind starker Wind und Gewitter bei uns auch nichts Besonderes. Wetter muss man fühlen, sehen, erleben!
orange Lilien
Und als Symbol für die Jahreszeiten hier ein paar Farbtupfer, die viel Energie bringen. Kräftige Farben des Sommers, wie z.B. von dieser Lilie. Übrigens sollte man die Natur nicht bei knalligem Sonnenschein fotografieren, dann werden die Farben viel ausdruckstärker und das Licht viel schöner.
Sommerblume
Bei einigen Blumen und Pflanzen gefallen mir neben den Farben die bizarren und filigranen Formen. So etwas Schönes kann nur die Natur hervorbringen.
Edelweiss
Ganz besonders stolz sind wir auf unsere Edelweiß Pflanze. Sie kommt schon zum dritten mal wieder und fühlt sich scheinbar auch im platten Norden ganz wohl.

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: