Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Allgemeines/Alltägliches/Gedanken’ Category

Palettenholz Gartenmöbel
Wir haben tolle Gartenmöbel aus Palettenholz gebaut. Und da wir die Einwegpaletten geschenkt bekommen haben sind wenig Materialkosten entstanden. Die Form hat Manfred sich ausgedacht und ich bin total begeistert. Der Stuhl mit der schönen Lehne sieht super aus und der Tisch mit der zusätzlichen Ablagefläche ist wahnsinnig praktisch.
Gartenstuhl aus Palettenholz
Wir achten immer darauf wirklich Einwegpaletten zu verwenden, da es für uns sinnvolles Recycling ist. Europaletten sind Mehrwegpaletten und es macht nur Sinn sie weiter zu verarbeiten, wenn sie kaputt sind. Ich glaube, dass vielen Menschen der Unterschied nicht bewusst ist.
Wenn ihr also handwerklich begabt seid oder jemanden kennt, der mit Holz arbeiten kann, können wir den Möbelbau aus Palettenholz nur empfehlen. Wer Tipps braucht, kann uns gern fragen.
Rote Lilien im Regen
Im Moment regnet es bei uns ziemlich viel. Und ich muss zugeben, dass ich Regen mag. Abgesehen davon, dass Regen Wasser ist und Wasser ein kostbares wichtiges Gut für uns Menschen ist, sieht die Welt im Regen noch ein bisschen anders aus. Alles glänzt so wunderbar.
nasse Johannisbeeren
Jetzt brauchen die Johannisbeeren anschließend nur noch ein bisschen Sonne, damit sie schön schwarz werden.
Ringe im Regenwasser
Den Regentropfen beim Ringebilden zugucken ist wie Medition finde ich. Manchmal tut es gut, die einfachen Dinge zu beobachten um zu entspannen.

Mögt ihr Regen?

Read Full Post »

also haben wir schnell noch ein paar Rezepte gesammelt und ausprobiert.
Rhabarber skizze
Und weil es mich interessiert, habe ich gleich noch ein wenig recherchiert, was es im Netz über Rhabarber so zu lesen gibt. Der Name Rhabarber leitet sich vom lateinischen „Rheum rhabarbarum“ ab – was übersetzt heißt „Wurzel der Barbaren“. „So nannten die alten Römer die Pflanze, die von den bei ihnen als Barbaren angesehenen Tataren an den Ufern der Wolga (damals „Rha“ genannt) angebaut wurde.“ Diese interessante Information habe ich auf der Seite eat smarter gelesen.

Rhabarbersaft und Rhabarberlikör

Einzelne Sorten spielen bei Rhabarber kaum eine Rolle, Viele kennen nur den Unterschied von rotem und grünen Rhabarber. Der rote Rhabarber soll süßer als der grüne Rhabarber schmecken. In unserem Garten wächst nur der rote Rhabarber. Und wusstet ihr, das Rhabarber ein Gemüse ist? Also ist unser Rhabarbersaft, den wir gekocht haben, ein Gemüsesaft. Und unser Rhabarberlikör, den wir aus Sirup und Wodgar gemischt haben – ein Gemüseschnaps? 😉

Und unten unsere Gemüsetarte ;-), süß und lecker!
Rhabarbertarte

Ist Rhabarber giftig? Dazu habe ich einige Artikel gelesen und bin zu dem Entschluss gekommen, dass es wie bei vielen anderen Lebensmitteln auch, auf die Menge der Speise ankommt, die man zu sich nimmt. „Trotzdem sollten Menschen mit Nierenleiden, Rheuma oder Gicht Rhabarber ebenso mit Vorsicht genießen wie Kinder.“ ist auf der Homepage Gartenjournal zu lesen. Denn Rhabarber enthält Oxalsäure, sowohl in den Blättern als auch in den Stangen. Genauere Angaben hierzu sind in dem Artikel des Gartenjounals zu finden. Einfach dem Link folgen.

Für gesunde Erwachsene oder Jugendliche ist Oxalsäure  in kleinen Mengen unbedenklich. Mit kalziumreichen Zutaten wie Milch bzw. Milch-Eis, Milchreis oder Pudding lässt sich der Säuregehalt außerdem etwas entschärfen. Das haben wir dann auch gleich ausprobiert und es schmeckt fantastisch:

Rhabarber mit Reis

Und wenn man dann noch Zimt und Zucker drüber streut…hmmm! Wir freuen uns schon auf die nächste Rhabarbersaison.

Read Full Post »

… denn es gibt so viel zu bedenken: das richtige Licht (finden wir besonders schwierig), die richtige Perspektive, der richtige Hintergrund…

schiffe selberbauen

Wir haben unsere selbstgebauten Holzboote mit Tiffanyglassegeln geschnappt und sind an einen Teich gegangen, um ein paar schöne Fotos von den wunderbaren Booten zu machen. Leider kann man die Boote nicht auf das Wasser setzen, weil sie zu schwer sind.
segelboote fotografieren
Das untere Foto haben wir zuerst gemacht, es war noch zu hell. Dann sind wir ein paar Stunden später wiedergekommen und haben das obere Foto aufgenommen. Das Licht war wesentlich besser.
Boote fotografieren
Die unterschiedlichen Segel wirken auch unterschiedlich auf dem Foto, immer passend zum Hintergrund. Für uns eine interessante Erfahrung, das so deutlich zu sehen.
Boot zum hinstellen
Wir haben auch festgestellt, dass wir in diesem Fall am besten mit einem Objektiv mit Festbrennweite arbeiten können. Die Bilder werden viel schärfer.

Boot mit bunten Segeln
Wir sind ganz begeistert von den Fotos. Wie findet ihr die Bilder? Habt ihr Tipps für uns?

Read Full Post »

sekt mit Erdbeeren
…sogar die Getränke leuchten in kräftigen Obstfarben;-)  Gibt es etwas Besseres als frische Erdbeeren aus dem eigenen Garten bei schönem Wetter im Garten zu genießen? `Lasst uns den Sommer feiern!

Sommersalat
…und die Salate können tolle Farbkombination zeigen. Schließlich isst das Auge mit. In einigen Kulturen wird tatsächlich darauf geachtet, dass bestimmte Speisekombinationen auch in bestimmten Farben zusammengestellt werden. Ich finde das sehr interessant und ertappe mich manchmal dabei, ähnlich zu dekorieren: Ach, das Essen sieht heute aber blass aus, da lege ich mal ein paar frische grüne Kräuter zu… Kennt ihr das auch?

Read Full Post »

Endlich war es wieder so weit: nachdem wir zu Hause saubergemacht und im Garten gewühlt haben, war ein kleiner Ausflug ans Wasser genau das Richtige, um zu entspannen 😄

Es ist so beruhigend dem Meer zu lauschen und die Bewegungen des Wassers zu beobachten. Meer macht uns glücklich 😄

Read Full Post »

IMG_0710
Noch so ein wunderbares Möbelstück von einem Upcyclingfan in der Nachbarschaft gebaut. Ist dieser Stehtisch nicht fantastisch? Und es wurde nur Holz von alten Möbelteilen verwendet. Ich hoffe, wir schaffen es, euch vom Wiederverwerten ein klein wenig zu überzeugen.

IMG_0707.JPGUnd wenn man dann noch einen so schönen Blumenstrauß geschenkt bekommt ist die Ecke perfekt in Szene gesetzt.

IMG_0709.JPGDer Sommer grüßt!

Read Full Post »

Seit ewigen Zeiten lieben wir Campingurlaub. Angefangen haben wir mit einem kleinen Zelt hinten auf dem Tramperrucksack, ein anstrengender spartanischer wundervoller Urlaub. Dann kam die Steigerung: ein kleines Spitzzelt im Kofferraum und Tisch und Campingstühle- Luxus pur. Einige Jahre später haben wir uns dann einen alten VW-Bus T2 ausgebaut.


Das bedeutete Traumurlaube mit zwei kleinen Kindern und fast wetterunabhängig. Bei Regenwetter im Bus sitzen war angenehmer als im Zelt. Letzteres kam dann irgendwann als Ergänzung dazu.


Jetzt haben wir ein altes Wohnmobil, in 2 Jahren bekommen wir ein H-Kennzeichen. Wetterunabhängig genießen wir die schönsten Aussichten. Auf den Campingplätzen hat sich viel geändert. Alles ist geordnet, geregelt und vor allem ist es ruhig geworden. Jeder guckt Abends sein eigenes Fernsehprogramm. Wir lesen oder zeichnen. Geblieben sind das fast den ganzen Tag an der Luft sein und die Unabhängigkeit: hier gefällt es mir, also bleibe ich. Und sollte mal ein Platz besetzt sein, in der Nähe gibt es bestimmt ein schönes freies Fleckchen😄

Read Full Post »

Older Posts »

%d Bloggern gefällt das: