Mal wieder ein paar maritime Gedanken und Ideen

diy segelboote aus Holz
Das Meer ist nie langweilig und ein Ausflug ans Meer auch nicht. Und jedesmal wenn wir in die Weite gucken haben wir das Gefühl von Freiheit. Weshalb eigentlich? Vermutlich, weil das Meer unendlich erscheint, weil es keine Grenzen hat, weil der Horizont mit dem Meer verschmilzt. Und diese wunderbaren Gefühle drücken sich auch in unseren Gegenständen aus, die wir aus Treibhölzern basteln. Unsere Segelboote, aus Holzresten,Treibhölzern und mit Segeln aus alten Taschentüchern, also sehr nachhaltig hergestellt, symbolisieren diese Freiheit. Wir wollen mit ihnen zum Träumen verleiten.

Das Schlüsselbrett ganz oben besteht aus Treibhölzern und die Segel der Boote aus Muschelresten, die fast versteinert sind. Wer ebenfalls Souvenirs vom letzten Meerspaziergang mitgebracht hat, findet hier eine Anregung, etwas selber daraus herzustellen.
im Wattenmeer
Auch Barney genießt immer wieder die große Freiheit. Wo hat ein Hund heute noch die Möglichkeit, einfach frei herumzulaufen und herum zu toben?
diy kettenanhänger aus TreibholzAus einem sehr kleinen Treibholzstückchen bastelten wir einen Kettenanhänger. Wir haben in das Loch, das bereits in dem Holzstückchen war, eine Holzperle mit einem kleinen Drahtstückchen befestigt. Das ganze Objekt hängt an einem Lederband. Manchmal ist es so einfach, schöne Dinge herzustellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s