Selbstgemacht: die Mauer aus Feldsteinen ist fast fertig

Mauer Steinmauer Mauer aus Feldsteinen selbstgemacht

Beim Pflügen des Ackers sind wieder etliche Feldsteine zum Vorschein gekommen. Also schnell die Schubkarre geholt und die Steine eingesammelt. Jetzt ist unsere Mauer  fast fertig und das nahezu kostenlos: naja, den Zement mussten wir kaufen.

Mauer aus Feldsteinen Steinmauer selbstgemacht

Diese Art Mauer sind typisch für diese Gegend, da es genügend Steine auf den Äckern gibt. Jedes Jahr nach dem Pflügen der Felder kommen sie nach oben. Und da Steine sehr pflegeleicht und robust sind und nicht wie Holz immer gestrichen werden muss, eignen sie sich hervorragend, um daraus Mauern zu bauen.

Steinsammlung Steine für Mauer

An Steinen mangelt es nicht – man kann hier auf den Höfen auch Steine kaufen, falls jemand nicht hier wohnt und ein paar Steine mitnehmen will…

Advertisements

3 Antworten auf “Selbstgemacht: die Mauer aus Feldsteinen ist fast fertig”

  1. Hallo! Ich möchte gerade eine freistehende Mauer bauen und bin bei der googlesuche auf euch gestoßen. Ich würde mich voll freuen, wenn ihr mir sagen könntet wie ihr mit Mörtel und so gearbeitet habt, dass die Wand so schön geworden ist! Liebste Grüße Sandra

    Gefällt mir

    1. Hallo Sandra, wir haben fertigen Maurermörtel aus dem Baumarkt genommen, einfachste ausfertigung und diesen zusätzlich mit Zemant angemischt, etwa eine Schaufel auf einen halben Sack Mörtel, der hält dann besser und ist frostsicherer.
      Gruß Manfred

      Gefällt mir

  2. Falls ihr Geld sparen wollt nehmt einfach Mauersand aus einer Kiesgrube vor Ort kostet pro m3 ca. 5€ und Zement vom Baustoffhandel der Sack kostet ca. 2,50 € Mischungsverhältnis dann 4 zu1 dann hast mehr für dein Geld. Ich bin auch gerade dabei eine solche Mauer zu bauen und habe bis jetzt noch keinen Euro bezahlt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s