DIY: Fußboden neu verlegen mit Lärchenholz

In unserem Haus haben wir begonnen, die einzelnen Räume zu renovieren. Im ersten Stock befindet sich ein Raum von ca. 30 m². Wir haben die alte Auslegware entfernt und es kamen im hinteren Teil alte Dielen zum Vorschein, welche wir zuerst abschleifen und dann wieder verlegen wollten. Leider waren diese alten Dielen so stark beschädigt, dass wir uns entschlossen, einen neuen Boden zu verlegen. Hier die einzelnen Schritte:

Zunächst einmal haben wir die alten Bretter entfernt und den Zwischenboden  sauber gemacht.

Alte Bodenbretter entfernt

Dann haben wir Dämmung in den  Zwischenboden verlegt.

 

Anschließend haben wir Zwischenboden und Dämmung mit Folie abgesperrt.

Folie über die Dämmung und Balken gelegt

Dann haben wir neue Bretter aus Lärchenholz verlegt.

Lärchenboden neu verlegt

Der fertige Fußboden wurde abschließend mit Naturölsiegel behandelt.

Erster Teil fertig

Die alten Dielen haben wir aufbewahrt und werden sie anderweitig verwenden. In Kürze folgen noch Fußbodenleisten an den Wänden.

Advertisements

2 Antworten auf “DIY: Fußboden neu verlegen mit Lärchenholz”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s