Es ist Tulpenzeit


Bei uns in der Nähe gibt es ein Tulpenfeld, auf dem man die Tulpen selber schneiden kann. Das Besondere ist, dass dort auch Mini-Tulpen wachsen. Ich habe mir gleich einen kleinen Strauß gepflückt und zu Hause Dekorationsmöglichkeiten getestet. Zunächst stellte ich ein grün-lasiertes Brett und einen Stein zu meinen Tulpen im Glas. Mein Lieblingsschal soll noch ein wenig mehr Farbe ins Spiel bringen.



Die größeren Tulpen, die eine wunderschöne Form und auch eine tolle Farbe haben, wirken eigentlich auch ohne Zugaben. Wir haben trotzdem ein altes Bügeleisen dazu gestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s