Schwarze Möbel, Schrank

Bunte und farbige Möbel sind nicht jedermanns Sache und so beschlossen wir Möbel in schwarz und weiss umzuarbeiten. Aus einem alten Buffet, welches in seinem Aussehen sehr wuchtig wirkte, sollte unser erstes schwarzes Stück entstehen.

Wir schraubten zuerst die Türen ab, damit aus dem Schrank ein offenes Regal wurde und nicht mehr zu klobig wirkte. Anschließend behandelten wir die Oberflächen, indem wir sie zuerst abschliffen.

Für die farbige Gestaltung erkundigten wir uns bei den Sehestedter Naturfarben nach geeigneten Lacken. Man empfahl uns „Schellack“ zu benutzen. Dieser Lack ist auf Terpentinbasis, gast nicht aus und gefährdet nicht die Gesundheit. Zudem bleibt die Holzstrucktur sichtbar und meist reicht ein Anstrich.

Damit die Oberfläche gleichmäßiger wird, wurde uns geraten die Oberfläche zum Schluss mit Citrus-Terpentin zu behandeln.

Den Schrank gestalteten wir auch auf der Rückseite farbig, so kann man ihn auch als Raumteiler verwenden.

Ein kleines Detail, auf der linken Seite befinden sich zwei Schubladen mit Messinggriffen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s